Geschichte

Die Firma O. Giffey wird seit der Gründung von Inhabern geführt, die auf eine besondere und persönliche Beziehung zum Kunden Wert legen. So können sogar aktuelle Kundenverbindungen bis zu den Gründungstagen von Otto Giffey zurückverfolgt werden. Viele namhafte Firmen und Personen haben uns im Laufe der Jahrzehnte ihre Versicherungen anvertraut und sind uns seitdem verbunden. Seit 1939 wird das Unternehmen ununterbrochen durch Mitglieder der Familie Schaar geleitet. Diese Konstanz ist ein Eckpfeiler des Geschäftserfolges, da selbst grüßte Unternehmen eine derartige Konstanz in der vertrauensvollen Zusammenarbeit schätzen.


Otto Giffey (1883 - 1904)

Herr Otto Giffey hat die Firma am 20.02.1883 gegründet. Er war vorher aktiver Offizier. Gleich zu Beginn seiner erfolgreichen Tätigkeit, ist es ihm gelungen, angesehene Firmen als Kunden zu gewinnen. Die Firma wuchs stetig durch Transport-, Industriefeuer-, Lebens- und Unfallversicherungen. 1904 verstarb Herr Otto Giffey überraschend. Nach seinem Tod zogen seine englische Ehefrau und der Sohn nach England. Über ihren weiteren Lebensweg ist leider nichts bekannt. Die Firma wurde unter seinem Namen aber unter fremder Leitung fortgeführt.

Home

Ewald Lengsdorf (1897 - 1932)

Herr Ewald Lengstorf wurde bereits in jungen Jahren von Herrn Giffey als seine rechte Hand und Nachfolger gewählt. Er kam im Jahr 1890 durch Vermittlung eines befreundeten Versicherers aus der Schweiz nach Hamburg und wurde 1897 Teilhaber der Firma. Herr Lengstorf setzte die erfolgreiche Geschäftspolitik des Gründers fort und steuerte die Firma erfolgreich durch den 1. Weltkrieg und die große Inflation im Jahr 1923. Herr Lengstorf pflegte intensive Kontakte zur hamburgischen Wirtschaft und war ein überall hochangesehener Geschäftsmann. Viele aktuelle Kundenverbindungen gehen noch heute auf sein Wirken zurück. Herr Lengstorf verstarb im Jahr 1932 mit 63 Jahren.

Home

Wilhelm Schupp (1932 - 1950)

Als Nachfolger wurden die Herren Wilhelm Schupp und Johann Schultz (ohne Bild) von den Erben zu Teilhabern ernannt. Die Herren Schupp (Sachversicherungen) und Schultz (Transportversicherungen) waren bereits seit 40 Jahren in der Firma tätig. Sie kannten sich deshalb im Geschäft gut aus. Sie waren in der Kundschaft angesehen und akzeptiert. Es fiel ihnen deshalb nicht schwer, alle Kunden zu halten und das Geschäft sogar ausbauen. Herr Schultz verstarb im Jahr kurz nach Kriegsausbruch 1939 mit 64 Jahren. Herr Schupp verstarb im Jahr 1950 im Alter von 81 Jahren.

Home

Gustav Schaar (1939 - 1980)

Zum Jahresbeginn 1939 wurde Gustav Schaar als jüngerer Teilhaber in die Firma aufgenommen. Gustav Schaar war seit 1919 in der Firma tätig und hatte Herrn Lengstorf bei einem Urlaub 1914 in Saas Fee (Schweiz) kennengelernt. Gustav Schaar hat bereits in jungen Jahren geschäftliches Geschick bewiesen und wertvolle Kundenverbindungen in die Firma eingebracht. Herr Schaar senior war ein Spezialist in der Transportversicherung und betreute kriegswichtige Kunden, wie die Deutsche Margarine Union. Aus diesem Grund war seine Anwesenheit in der Firma während des Krieges erforderlich. Er wurde deshalb trotz seines Offiziersrangs vom Kriegsdienst freigestellt. Nach Kriegsende baute Herr Schaar das Geschäft neu auf. Seine langjährigen und exzellenten persönlichen Kontakte und die Treue der langjährigen Kundschaft, waren ihm dabei eine große Hilfe. Er baute eine sehr gut ausgebildete Mitarbeiterschaft auf, die es verstand, die Kundenverbindungen zu halten und zu pflegen. 1978 ist Herr Schaar aus dem aktiven Dienst ausgeschieden und im Jahr 1980 86jährig verstorben.

Home

Hans Jürgen Schaar (1952 - 2003)

Im März 1952 trat der Sohn von Gustav Schaar, Herr Hans Jürgen Schaar als Teilhaber in die Firma ein. Herr Hans Jürgen Schaar setzte die Tradition des Unternehmens fort. Er pflegte die persönlichen Kontakte zur Kundschaft und fügte wertvolle Kundenverbindungen hinzu. Herr Schaar war in zahlreichen gesellschaftlichen und sozialen Vereinigungen ehrenamtlich tätig und war ein allseits respektierter und verlässlicher Geschäftspartner. Herr Hans Jürgen Schaar schied als persönlich haftender Gesellschafter 1991 aus dem Unternehmen aus und blieb der Firma bis zu seinem Tod im Jahr 2003 als Kommanditist verbunden.

Home

Jürgen Michael Schaar (seit 1981)

1981 trat Jürgen Michael Schaar an die Seite seines Vaters. Er hatte zuvor Volkswirtschaft in Hamburg studiert und sich anschließend sein internationales Know How bei Versicherern in London und Madrid erworben. 1984 wurde J. M. Schaar persönlich haftender Gesellschafter der Firma. Seit seinem Eintritt wuchs die Firma ständig durch zahlreiche neue Kontakte und Geschäftsverbindungen. Dies führte zu einem stetig steigendem Geschäftsvolumen. Durch seine internationale Ausbildung bestehen heute viele Kontakte zu weltweit tätigen Versicherern. Veränderungen hat die Firma durch laufende technische Anpassungen und dem Umzug in die neuen Geschäftsräume im Kontorhaus Ballindamm 8 erfahren. Diese positiven Impulse haben sich sehr förderlich auf die betreuten Firmen aus Industrie, Handel, Hochtechnologie und freischaffende Selbständige ausgewirkt. Daneben berät Herr Schaar mit seinem Team viele namhafte Familien.

Home